Menü

Ausflugtipp: Über den Albulapass

Der Albulapass mit der im Jahre 1865 angelegten Strasse verbindet Bergün im Albulatal mit La Punt im Oberengadin und misst 40 Kilometer.

Weil die schmale Strasse über den Pass nach dem Bau der Albulabahn, vor allem aber wegen der günstigeren Verhältnisse am Julierpass in verkehrstechnischer Hinsicht keine Bedeutung mehr hatte, wird sie jedes Jahr von Ende Oktober bis Juni wegen Lawinengefahr gesperrt.

Das Passgebiet liegt in einer hochalpinen Zone, wo selbst im Sommer manchmal mit Schneefällen zu rechnen ist. Wegen der engen Strassenverhältnisse sind für grössere Fahrzeuge gesperrt (unter andern für grössere Reisecars).

read in english...

The Albula Pass road built in 1865 connects Bergün in the Albula Valley with La Punt in the Upper Engadine and is 40 kilometers long.

The narrow road over the pass was no longer important in terms of traffic after the construction of the Albula Railway, but above all because of the more favorable conditions on the Julier Pass, it is the Albula Pass closed every year from the end of October to June due to the risk of avalanches.

Due to the narrow road conditions, larger vehicles are blocked (including larger coaches).

back...

Klicken Sie auf die Bilder um sie gross betrachten zu können.