Menü

Ausflugsziele im Kanton Appenzell

Der Name Appenzell (lateinisch abbatis cella) bedeutet «Zelle (d. h. Gutsbesitz) des Abtes».

Dies bezieht sich auf die Fürstabtei St. Gallen, welche einen grossen Einfluss auf das Gebiet ausübte. Die konfessionellen Konflikte in der Gegenreformation führten dazu, dass sich der Kanton 1597 in das katholische Innerrhoden und das reformierte Ausserrhoden teilte.

"Kanton Appenzell" blieb als Sammelbegriff für beide Teile in Gebrauch, ist aber heute veraltet. Meist spricht man von «den beiden Appenzell» (politisch) oder vom «Appenzellerland» (geographisch), wenn man Inner- und Ausserrhoden gemeinsam meint.

Höchster Berg ist der Säntis (2502 m ü. M.) im Alpstein, auf dem sich die Grenzen der drei Kantone Appenzell Innerrhoden, Appenzell Ausserrhoden und St. Gallen treffen.


Appenzell

regionales-ostschweiz.ch - "Einkaufsmeile" Appenzell "Einkaufsmeile"
regionales-ostschweiz.ch - Hauptgasse Appenzell Hauptgasse

Sönd willkomm

Appenzell, die wohl traditionellste "Einkaufsmeile" der Ostschweiz.
In dem sehenswerten Ort kann man sich mit Appenzell-typischen Lebensmittel und Souvenirs eindecken.

Das Ortsbild Appenzells ist geprägt durch die Bauten aus der Zeit nach dem Brand von 1560. Teils bunt bemalte Holzhäuser mit geschweiften bzw. gebrochenen Giebeln verleihen ihm seinen besonderen Charakter, der am ursprünglichsten von den Häuserreihen in der Hauptgasse vermittelt wird.

Der Ort ist das touristische Zentrum des Appenzellerlandes und Ausgangspunkt für Wanderungen ins Alpsteingebiet von Norden her.

 

regionales-ostschweiz.ch - Pfarrkirche St. Mauritius Pfarrkirche St. Mauritius
regionales-ostschweiz.ch - Hauptgasse Appenzell Hauptgasse
regionales-ostschweiz.ch - Marktgasse Appenzell Marktgasse

Leuenfall

Durch traumhafte Voralpenlandschaft zum Leuenfall.

Vom Waldgasthaus Lehmen führt ein gut beschilderter Rundgang durch traumhafte Voralpenlandschaft zum 34 Meter frei fallenden Leuenfall und wieder zurück.

regionales-ostschweiz.ch - Berndlibach Berndlibach
regionales-ostschweiz.ch - Leuenfall Leuenfall
regionales-ostschweiz.ch - Leuenfall 34 Meter tief fällt das Wasser
regionales-ostschweiz.ch - Leuenfall Sicht Richtung Ebenalp

Ebenalp - Wildkirchli - Aescher

regionales-ostschweiz.ch - Berggasthaus Aescher Berggasthaus Aescher

Das Wildkirchli übt eine besondere Anziehungskraft aus und gehört zu den beliebtesten touristischen Destinationen des Appenzellerlandes.

Mit der Luftseilbahn schweben Sie von Wasserauen auf die Ebenalp. Auf dem gut ausgebauten Wanderweg gelangen Sie durch die Höhlen zur Einsiedelei.

Weiter zur Kapelle und schliesslich zum Berggasthaus Aescher in dem man die Spezialität des Hauses "Rösti" geniessen sollte.

regionales-ostschweiz.ch - Luftseilbahn Wasserauen - Ebenalp Luftseilbahn Wasserauen - Ebenalp
regionales-ostschweiz.ch - Wildkirchli Wildkirchli
regionales-ostschweiz.ch - Fussweg Wildkirchli - Berggasthaus Aescher Fussweg Wildkirchli - Berggasthaus Aescher

Seealpsee

regionales-ostschweiz.ch - Seealpsee Seealpsee

Der Seealpsee ist ein auf 1141 m ü. M. liegender See im Alpsteingebiet. Die idyllische Lage, das saubere Wasser sowie zwei Berggasthäuser machen den Seealpsee zu einem beliebten Ausflugsziel.

Er ist nach der angrenzenden Seealp benannt. Die Erstnennung von 1682 bezeichnet ihn als See Alper See.

Der Seealpsee ist in etwa 60 Minuten zu Fuss von Wasserauen, der Endhaltestelle der Appenzeller Bahnen, auf einem teils sehr steilen, aber grossenteils asphaltierten Weg (ca. 2,5km und 373 Meter Höhenunterschied) zu erreichen.
Ein nicht asphaltierter, etwas längerer und etwas weniger steiler Wanderweg führt von Wasserauen aufwärts über die südöstliche Talseite (Hüttentobel) zum Seealpsee.

regionales-ostschweiz.ch - Seealpsee Wegweiser und Anfang des Weges
regionales-ostschweiz.ch - Weg zum Seealpsee Weg zum Seealpsee
regionales-ostschweiz.ch - Seealpsee Seealpsee
regionales-ostschweiz.ch - Weg zum Seealpsee Weg zum Seealpsee
regionales-ostschweiz.ch - Bergrestaurant Seealpsee Bergrestaurant Seealpsee
regionales-ostschweiz.ch - Seealpsee Seealpsee
regionales-ostschweiz.ch - Seealpsee Seealpsee